Close

NACHHALTIGKEIT IM UNTERNEHMEN: JETZT HANDELN

Pascal Weith-Höinghaus

Pascal Weith-Höinghaus

Nachhaltigkeit im Unternehmen

Bei Nachhaltigkeit geht es darum, unsere heutigen Handlungen zu hinterfragen: Kann ich das, was ich heute tue, immer so weiter führen?

 

Warum „nur“ finanzieller Gewinn als Ziel nicht mehr reicht

Bisher war die einzige anerkannte Aufgabe von Unternehmen, den Gewinn um jeden Preis zu maximieren. Doch unser Leben hat sich wegen dieser Ansicht stark verändert:

 

  • – Die Durchschnittstemperatur der Erde ist innerhalb von 100 Jahren um 0,8 Grad angestiegen; heute äußert sich dies spürbar in Form von Hitzewellen, Waldsterben und Überschwemmungen;

  • – Eines der größten Massensterben ist im Gange: Die wilden Tierbestände sind seit 1970 um rund 68 % zurückgegangen;

  • – Auch Produkte, die in Europa verkauft werden, sind teilweise unter sklavenartigen Arbeitszuständen entstanden (siehe z. B. China-Cables)

Es reicht nicht mehr, menschliche und natürliche „Ressourcen“ zu behandeln, als wären sie endlos/wertlos. Machen wir „so weiter“, werden wir auf der Erde bald kaum noch eine sichere Lebensgrundlage haben. Aber: Wenn wir uns jetzt gemeinsam anstrengen, können wir es noch schaffen!

 

Vorbild werden

Dafür müssen Unternehmen als gesellschaftliche Vorbilder einen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung in ihrem Kerngeschäft leisten und soziale sowie ökologische Ziele neben Gewinn anstreben. Das ist keine Über-Nacht-Aktion, sondern eine Veränderung, die langfristig unvermeidlich ist, sich aber aus vielen Gründen lohnen wird. Wie kannst du mit deinem Unternehmen täglich dazu beitragen, ein soziales oder ökologisches Problem zu lösen?

 

Die Zukunftsperspektive eines Geschäftsmodells

Nehmen wir an, dein Unternehmen bietet professionelle Print/Druck-Leistungen an (Fotokopien, Ausdrucke, Bindung). Sicherlich wirst du bereits seit einigen Jahren feststellen, dass deine Umsätze deutlich zurückgegangen sind. Mitarbeitende sind lediglich als Aushilfskräfte beschäftigt und kündigen im Durchschnitt nach nur sechs Monaten. Der Aufbau eines Webshops ist bisher aus Kosten- und Zeitgründen unterblieben. Dann kam Corona – das Geschäftsmodell scheint immer perspektivloser.

 

Hier kann gelebte Nachhaltigkeit gleich an mehreren Punkten ansetzen: Gemeinsam ermitteln wir, welche Trends auf dein Unternehmen einwirken, was deine Mitarbeitenden bindet und wie du deine Stärken nutzen kannst. Öffentliche Fördermittel, die wir mit dir beantragen, finanzieren den Aufbau und Neustart deines Unternehmens.  Wir beteiligen deine Mitarbeitenden aktiv bei der Veränderung, damit diese auch akzeptiert wird. Das bindet nicht nur, sondern motiviert deine Mitarbeitenden.

 

Bereits im ersten Jahr kannst du mit kleinen Maßnahmen schnelle Erfolge erzielen: Du verwendest zertifizierten Druckertoner und Blauer-Engel-Papier, beziehst Ökostrom und kompensierst deine CO2-Emissionen. Indem du dies auch nach außen kommunizierst, unterscheidest du dich bereits deutlich von anderen Anbietern. Der öffentlich geförderte Aufbau eines neuen Webshops und die Kooperation im Rahmen eines nachhaltigen Einkaufsverbandes lassen Umsatz und Gewinn deutlich steigen.

 

Parallel können wir uns die Erweiterung deines Geschäftsmodells anschauen: Vielleicht wirst du ein Vorreiter für nachhaltig gedruckte Abschlussarbeiten – du hilfst Student*innen bei den letzten Schritten ihrer Abschlussarbeiten, indem die Dokumente dir online zugesendet werden, du sie dann ökologisch verträglich druckst, bindest und sie anschließend den Studierenden per CO2-neutralem Expressversand bzw. Kurier zukommen lässt. Mit neuem Fokus hast du nun Raum, im Folgenden Jahr neue Fachkräfte auszubilden. Deine Situation ändert sich: Du hast die Gestaltung deines Unternehmens proaktiv in der Hand und vor allem eines – eine gesicherte Zukunftsperspektive.

 

Beginne jetzt!

 

Es gibt für jede Herausforderung bereits konkrete Lösungsansätze, zu denen selbst das kleinste Unternehmen aktiv beitragen kann. Die entscheidende Frage ist: Möchtest auch du ein Teil der Lösung sein?

 

Dann klicke hier und sichere die Zukunft deines Unternehmens! Wir erleichtern dir den Einstieg durch öffentliche Fördermittel – unbürokratisch, schnell und unkompliziert!

Teile diesen Beitrag mit deinem Netzwerk

Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing

Weitere Beiträge

Neugierig geworden? Lernen Sie uns bei einer kostenlosen Erstberatung kennen!