Close

BAFA Förderung für Unternehmensberatung? Bei uns möglich!

Pascal Weith-Höinghaus
Pascal Weith-Höinghaus
BAFA Förderung für Unternehmensberatung Teaser
BAFA Förderung für Unternehmensberatung? Ab sofort uns möglich! Vorhaben zur Nachhaltigkeit, Prozessoptimierung, GoBD und Digitalisierung sind jetzt bis zu 90% förderbar. Wer und was wird gefördert? Wie funktioniert die Beantragung und warum ist Von Westfalen das geeignete Beratungsunternehmen für dein Vorhaben? 🤔
 

Wer wird vom BAFA – Förderung unternehmerischen Know-Hows überhaupt gefördert?

 
Aktuell sind drei Arten von Unternehmen förderbar.
 
✅ Jungunternehmen (bis 2 Jahre nach Gewerbeanmeldung/ Handelsregistereintrag): Bis zu 80 % von 4000 Euro, d.h. max. 3.200 Euro Zuschuss. 
 
Viele neue Unternehmen benötigen Unterstützung bei Themen wie Wachstum und Weiterentwicklung des Geschäftsmodells, Finanzen, Produkt-Entwicklung und Green Marketing, die wir mithilfe der Förderung realisierbar machen.
 
✅  Etablierte Unternehmen (ab 2 Jahren): Bis zu 80 % von 3000 Euro, d. h. max. 2.400 Euro Zuschuss. 
 
Etablierte Unternehmen müssen sich auf eine ständig verändernde Umgebung anpassen und die Herausforderungen ihrer Zeit, wie den Fachkräftemangel, nachhaltige Produktion oder digitale Prozesse meistern. Im Rahmen eines Projekts könnte so zum Beispiel ein Nachhaltigkeitsaudit durchgeführt bzw. eine Strategie erarbeitet werden. Im Rahmen der Förderung ist es auch möglich, kaufmännische Prozesse zu optimieren (z. B. nach GoBD-Konformität).
Bei Jung- und Bestandsunternehmen kann es auch darum gehen, Fachkräfte zu gewinnen sowie zu sichern und dabei Integration, Inklusion und Gleichstellung sicherzustellen.
✅ Unternehmen in Schwierigkeiten: Bis zu 90 % von 3000 Euro, d. h. max. 2700 Euro Zuschuss.
 
Unternehmen in Schwierigkeiten bedürfen einer intensiven Hilfestellung. Geförderte Beratungen stellen sicher, dass das Unternehmen wieder leistungs- und wettbewerbsfähig wird. Zusätzlich können Unternehmen in Schwierigkeiten eine weitere Folgeberatung zu allen wirtschaftlichen, finanziellen, personellen und organisatorischen Fragen der Unternehmensführung gefördert bekommen.
 
❗️Es gibt auch Ausnahmen, die keine Förderungen erhalten können: Darunter fallen freie Berufe wie Steuerberatende oder Rechtsanwält*innen sowie insolvente Unternehmen. Die Antragsvoraussetzungen prüfen wir sorgfältig mit dir zusammen vor der Beantragung.
 

Wie läuft die BAFA Beratung ab?

 
📝 Unsere Beratungen sind in der Regel förderfähig. Vor jeder Förderung klären wir unsere Kunden und Partner über die jeweiligen Voraussetzungen und den Beratungsablauf auf. Wir beginnen mit einer Bestandsaufnahme, in der wir deine Herausforderungen und Bedürfnisse herausfinden, um ein passgenaues Angebot zu formulieren.
 
🏃 Bevor die Beratung los gehen kann, benötigt dein Unternehmen einen vorläufigen Förderbescheid, den wir in wenigen Minuten gemeinsam ausfüllen. Üblicherweise wird dieser sogar innerhalb von 1-2 Tagen bewilligt. Nur noch das Angebot unterschreiben und die Beratung kann losgehen!
 
👉 In der Beratung setzen wir das gewünschte Projekt gemeinsam mit dir und deinen Mitarbeitenden um. Nach dem Beratungserfolg stellen wir dir die Leistung in Rechnung, die du zunächst in voller Höhe begleichen musst. Wir erstellen anschließend einen Beratungsbericht für das BAFA, welchen wir zusammen mit dem Zahlungsnachweis beim BAFA einreichen. Nach einer kurzen Bearbeitungszeit erhältst du die Erstattung auf dein Konto – fertig! 💶
Du kannst dich und dein Unternehmen nur vom BAFA fördern lassen, wenn das Beratungsunternehmen (in diesem Fall wir) durch das BAFA in einem umfangreichen Prüfverfahren akkreditiert wurde.

Warum sind wir die richtige BAFA Unternehmensberatung für dich?

 
Du kannst dir sicher sein, dass wir bereits viel Beratungserfahrung mitbringen und uns immer weiter verbessern, um höchste Beratungsqualität zu gewährleisten. Dafür haben wir ein Qualitätsmanagement auf Basis der ISO-Norm 9001 erarbeitet, welches wir fortlaufend weiter entwickeln.
 
Maximal digital und unbürokratisch: Wir überschütten dich nicht mit Papier und übernehmen so viel wie möglich bei der Antragsstellung. Wo du selber tätig werden musst, führen wir dich durch den Prozess und stehen bei Rückfragen immer zur Verfügung.
 
✅ Ganzheitlicher Blick: Oft ergänzen wir unsere Beratung mit weiteren Leistungsangeboten aus unserem Portfolio. Zum Beispiel ist im Rahmen jeder Nachhaltigkeitsberatung ein Anteil von Digitalisierung enthalten – und umgekehrt. Dabei achten wir auf den Faktor Mensch: Kein Projekt wird erfolgreich sein, wenn die Veränderung nicht akzeptiert wird (z. B. bei Mitarbeitenden oder Führungspersonen). Unsere Beratung stellt durch Beteiligung, Feedback und viel Feingefühl sicher, dass solche Widerstände gar nicht erst entstehen.
 

Förderung des unternehmerischen Know-Hows läuft nur noch bis Ende 2022

 
👉 Daher solltest du die Förderung jetzt in Anspruch nehmen. Auch Steuerkanzleien sollten ihre Mandant*innen auf die Förderung hinweisen. Sprecht uns gerne an, wir können euch gerne entsprechende Informationen zukommen lassen. In der Infobox kannst du einen unverbindlichen Termin mit uns vereinbaren – wir freuen uns auf dich!
Planst du weitere Schritte zu Nachhaltigkeit und Digitalisierung?
Lasse dich von uns bei einer kostenlosen Erstberatung informieren!

Weitere Beiträge

klimaneutralitaet-mitarbeiter-vorteil
Gastbeitrag

Klimaneutralität als Mitarbeiter*innen Benefit

Nachhaltigkeit bestimmt in Zeiten des Fachkräftemangels den Bewerbungsprozess und die Mitarbeiterfluktuation deutlich mit. Wie wird Klimaneutralität innerhalb des Betriebes erreicht und warum sollte sie als Mitarbeiter*innen Benefit zur Anwendung gebracht werden? Ein Gastbeitrag von Jannis Possekel (Co-Founder Clime).

Hier weiterlesen